kommhelp LogoFreie Software als Hilfsmittel zur Unterstützten Kommunikation

Zur Messe "Miteinander Leben 2018" hat kommhelp e.V. eine Übersicht zusammengestellt, in der die Mehrzahl der gängigen kostenlosen Software zur Unterstützten Kommunikation beschrieben wird.

In einigen wenigen Fällen wurde auch Software aufgenommen, die nicht kostenlos ist, nämlich wenn für eine bestimmte Aufgabe oder Zielsetzung keine gleichermaßen leistungsfähige kostenlose Software gefunden werden konnte.

Zum Inhaltsverzeichnis und zum Downloadlink (als PDF und für Ebook-Reader als EPUP) bitte auf "Weiterlesen" klicken.

Intel hat einen vernetzten Rollstuhl entwickelt, der das Leben von Menschen mit Behinderung vereinfach soll. Wie die Webseite The Verge berichtet, hat der bekannte Wissenschaftler Stephen Hawking Entwicklern des Chipherstellers dabei geholfen, den smarten Rollstuhl zu konzipieren.

Mehr dazu (in deutsch)!