Ein selbstgebauter Laserpointer an einem Brillenbügel.Laserpointer können für motorisch schwerstbehinderte Menschen, die ihre Lautsprache verloren haben, in Verbindung mit einer Buchstabentafel ein einfaches Hilfsmittel zur Kommunikation darstellen.
Mit dem z.B. an der Brille befestigten Laserpointer kann man auf die Elemente einer Kommunikationstafel zeigen und sich so auch unterwegs verständlich machen. Der Punkt des Laserstrahls ist auch in der Sonne noch gut erkennbar.

Im Anhang wird beschrieben, wo man einen Laserpointer herbekommt und wie man ihn für die mobile Nutzung einrichtet.